Armaflex HP Kautschuk Rohrisolierung Dämmung geschlossen 100% OVP NEU 2m

Artikelnummer: 11656100VAR_1

Kategorie: Rohrisolierung HT 2m - Längen


Armaflex HP Kautschuk Rohrisolierung Dämmung 2m

für Heizung und Sanitär

Hochflexibles, geschlossenzelliges, extrudiertes Dämmmaterial mit niedriger Wärmeleitfähigkeit zur Isolierung von Heizungs- und Sanitäranwendungen.

Entspricht den Anforderungen der Energieeinsparverordnung: Anwendungsbereich B gemäß EnEV 100% oder C und D gemäß EnEV

AUF EINEN BLICK

    Rohr Dämmung
    Rohrisolierung für
    Heizung uns Sanitär
    sehr flexibel
    geschlossenzellig
    synthetischer Kautschuk
    niedrige Wärmeleitfähigkeit
    2m


Spezielle Materialhinweise

Selbstklebebeschichtung: Haftkleber-Beschichtung auf modifzierter Acrylat-Basis mit Gitternetzstruktur und einer Abdeckung aus Polyethylen-Folie. Die Schutzfolie der Klebeschicht von selbstklebenden Produkten kann Spuren von Silikon enthalten.

Elastomerschaum auf Basis synthetischen Kautschuks. Werkmäßig hergestellter flexibler Elastomerschaum (FEF) gemäß EN 14304.

Weitere Details
Farbe: Grau

Mehr Informationen in der Anleitung weiter unten


Anwendungen
Dämmung und Schutz von Rohren (Heizungs-, warme und kalte Trinkwasserleitungen, Regenfallleitungen und Abwasserrohre), Armaturen in Heizungs- und Sanitäranlagen

Besonderheiten: Erfüllt DIN 1988

Eignung für Temperaturen bis 110°C

Praktisches Brandverhalten
Selbstlöschend, nicht tropfend, leitet kein Feuer


Beschreibung 100% nach EnEV
Selbstklebende Bänder: Klebebeschichtung auf modifizierter Acrylatbasis mit Gitternetzstruktur, geschützt durch Polyethylenfolie.

Anwendungen:
Akustische und thermische Dämmung Abwasser-, Regenwasser- und Kanalrohren in Wohn- und Zweckgebäuden. Bei komplexen Regensammelund
(Dach-)ablaufrohren mit großem Durchmesser, empfehlen wir Armaflex Dämmung zum optimalen Schutz gegen Tauwasserbildung.

Besonderheiten

    für das Dämmen von Heizungs- und Warmwasserleitungen
    gemäß EnEV 2009
    für das Dämmen von Kaltwasserleitungen gemäß DIN 1988
    hochflexibles und geschlossenzelliges Dämmmaterial mit niedriger Wärmeleitfähigkeit (0,036) für die Anwendung im Sanitär und Heizungsbereich
    erfüllt die Anforderungen nach DIN 1988 Teil 2 und 7
    niedriger Wärmeleitfähigkeitswert durch neue Mikrozellstruktur

Beschreibung anzeigen 
ab 4,00 €

inkl. 16% USt., zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

sofort verfügbar
Beschreibung


Armaflex HP Kautschuk Rohrisolierung Dämmung 2m

für Heizung und Sanitär

Hochflexibles, geschlossenzelliges, extrudiertes Dämmmaterial mit niedriger Wärmeleitfähigkeit zur Isolierung von Heizungs- und Sanitäranwendungen.

Entspricht den Anforderungen der Energieeinsparverordnung: Anwendungsbereich B gemäß EnEV 100% oder C und D gemäß EnEV

AUF EINEN BLICK

    Rohr Dämmung
    Rohrisolierung für
    Heizung uns Sanitär
    sehr flexibel
    geschlossenzellig
    synthetischer Kautschuk
    niedrige Wärmeleitfähigkeit
    2m


Spezielle Materialhinweise

Selbstklebebeschichtung: Haftkleber-Beschichtung auf modifzierter Acrylat-Basis mit Gitternetzstruktur und einer Abdeckung aus Polyethylen-Folie. Die Schutzfolie der Klebeschicht von selbstklebenden Produkten kann Spuren von Silikon enthalten.

Elastomerschaum auf Basis synthetischen Kautschuks. Werkmäßig hergestellter flexibler Elastomerschaum (FEF) gemäß EN 14304.

Weitere Details
Farbe: Grau

Mehr Informationen in der Anleitung weiter unten


Anwendungen
Dämmung und Schutz von Rohren (Heizungs-, warme und kalte Trinkwasserleitungen, Regenfallleitungen und Abwasserrohre), Armaturen in Heizungs- und Sanitäranlagen

Besonderheiten: Erfüllt DIN 1988

Eignung für Temperaturen bis 110°C

Praktisches Brandverhalten
Selbstlöschend, nicht tropfend, leitet kein Feuer


Beschreibung 100% nach EnEV
Selbstklebende Bänder: Klebebeschichtung auf modifizierter Acrylatbasis mit Gitternetzstruktur, geschützt durch Polyethylenfolie.

Anwendungen:
Akustische und thermische Dämmung Abwasser-, Regenwasser- und Kanalrohren in Wohn- und Zweckgebäuden. Bei komplexen Regensammelund
(Dach-)ablaufrohren mit großem Durchmesser, empfehlen wir Armaflex Dämmung zum optimalen Schutz gegen Tauwasserbildung.

Besonderheiten

    für das Dämmen von Heizungs- und Warmwasserleitungen
    gemäß EnEV 2009
    für das Dämmen von Kaltwasserleitungen gemäß DIN 1988
    hochflexibles und geschlossenzelliges Dämmmaterial mit niedriger Wärmeleitfähigkeit (0,036) für die Anwendung im Sanitär und Heizungsbereich
    erfüllt die Anforderungen nach DIN 1988 Teil 2 und 7
    niedriger Wärmeleitfähigkeitswert durch neue Mikrozellstruktur

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.